Abo
  • Services:
Anzeige

AMD kooperiert mit Motorola bei Kupfer-Chips

Anzeige

Der Halbleitersektor von Motorola und der Chiphersteller AMD gaben heute Pläne für eine weitreichende, vorerst siebenjährige strategische Allianz bekannt. Die Unternehmen wollen im Bereich der Kupfer-Zwischenverbindungs-Technologie zusammenarbeiten, die bei der Herstellung von zukünftigen PowerPC Prozessoren und windows-kompatiblen K86 Prozessoren eingesetzt werden soll. Die Kupferverbindungstechnologie wird für Chips mit Taktgeschwindigkeiten von einem Gigahertz und mehr benötigt.

Dazu wird Motorola seine derzeitige Kupfer-Zwischenverbindungs-Technologie und den high performance logic process (HiPerMOS) an AMD lizensieren. Im Gegenzug wird AMD seine Flash-Memory-Technologie Motorola öffnen. Beide Unternehmen werden zukünftig Verarbeitungstechnologie für embedded flash memorys entwickeln. Motorola will damit seine Rolle als führender Anbieter von Embedded Flash-Anwendungen weiter ausbauen.

Gemeinsame Entwicklungsteams in Austin (Texas) und Sunnyvale (Kalifornien) werden neue Produktlinien bis zur Marktreife entwickeln. Man geht davon aus, erste Ergebnisse bereits im nächsten Jahr in die Massenproduktion einfließen lassen zu können. AMD hofft, bereits im Jahr 2000 mit der Produktion von K7-Prozessoren auf Basis der Kupfertechnologie im dazu neu gebauten Werk in Dresden beginnen zu können.

"Verarbeitungstechnologie ist die treibende Kraft, die das Wachstum der Halbleiterindustrie antreibt," sagte W.J. Sanders III., Chairman und Chief Executive Officer bei AMD. "Bahnbrechende Verarbeitungstechnologie ist für einen Industrieführer wesentlich. Die Verwendung einer gemeinsam entwickelten Plattform der Verarbeitungstechnologie wird Motorola und AMD dazu befähigen, die stärksten Prozessoren der Welt für unsere Zielmärkte zu produzieren."

"Diese Allianz ist wichtig für die von Motorola erst kürzlich verkündete Initiative, innerhalb kürzester Zeit komplette Systeme auf einem Chip zur Verfügung zu stellen," erklärt Dr. Hector de J. Ruiz, Präsident von Motorola's Semiconductor products section, "AMD's Wissen über Flash-Speicher und Netzwerke wird uns befähigen, unseren Kunden in den Industriebereichen der Verbraucherelektronik, Netzwerk und Computer, Transport und drahtlosen Kommunikation verbesserte Lösungen anzubieten."


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. w11k GmbH, Esslingen am Neckar
  3. oput GmbH, Ulm
  4. über Hays AG, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 5€
  3. 149,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Aendert sich der Azimut von Start zu Start ?

    oxybenzol | 15:08

  2. Re: kann ich demnächst meine Notdurft auch in der...

    fritze_007 | 14:56

  3. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    Dwalinn | 14:51

  4. Re: Habe noch nie verstanden...

    Teebecher | 14:49

  5. Re: Wieso nicht als SSD-HDD?

    Eheran | 14:46


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel