Abo
  • Services:

Computerhersteller fürchten Windows 98

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Nach den zahlreichen Problemen mit Notebooks und Windows 98 sind nun viele Computer und Hardwarehersteller damit beschäftigt, ihren Produkten mit neuen BIOS Versionen und Treibern Windows 98 Kompatibilität zu verschaffen. Doch es bahnt sich bereits erneuter Ärger an. Auslöser ist diesmal die automatische Update-Funktion von Windows 98. Was auch unerfahrenen Anwendern das bequeme Erneuern von Treibern und Software ermöglichen soll, kann auch den ganzen Computer lahmlegen; das fürchten zumindest große Hersteller wie DELL. Die Firma rät sogar auf seiner Webseite davon ab, diese Funktion zu benutzen.

Die Hersteller befürchten, daß diese Update-Funktion nicht genügend Informationen über die installierte Hard- und Software sammelt und dann mit einem neuem Treiber- oder Software-Update eventuell andere Soft- oder Hardwarekomponenten lahmlegt. Ist der Computer erstmal "verkonfiguriert", braucht der Anwender Hilfe. Und die wollen weder Microsoft noch die Computerhersteller liefern. Der Dumme ist einmal mehr der Anwender.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 23,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Piëch Mark Zero Porsche-Nachfahre baut eigenen E-Sportwagen
  2. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  3. Rivian Amazon investiert in Elektropickups

    •  /