Abo
  • Services:

Computerhersteller fürchten Windows 98

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Nach den zahlreichen Problemen mit Notebooks und Windows 98 sind nun viele Computer und Hardwarehersteller damit beschäftigt, ihren Produkten mit neuen BIOS Versionen und Treibern Windows 98 Kompatibilität zu verschaffen. Doch es bahnt sich bereits erneuter Ärger an. Auslöser ist diesmal die automatische Update-Funktion von Windows 98. Was auch unerfahrenen Anwendern das bequeme Erneuern von Treibern und Software ermöglichen soll, kann auch den ganzen Computer lahmlegen; das fürchten zumindest große Hersteller wie DELL. Die Firma rät sogar auf seiner Webseite davon ab, diese Funktion zu benutzen.

Die Hersteller befürchten, daß diese Update-Funktion nicht genügend Informationen über die installierte Hard- und Software sammelt und dann mit einem neuem Treiber- oder Software-Update eventuell andere Soft- oder Hardwarekomponenten lahmlegt. Ist der Computer erstmal "verkonfiguriert", braucht der Anwender Hilfe. Und die wollen weder Microsoft noch die Computerhersteller liefern. Der Dumme ist einmal mehr der Anwender.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 849€ statt 1.148€
  2. 13,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 37,37€)
  3. 1.097€ inkl. Versand (Vergleichsspreis ca. 1.322€)
  4. 554€ + Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview

Gehen oder rollen? Der Bionic Wheel Bot von Festo ist nach dem Vorbild einer Spinne konstruiert, die normalerweise läuft. Hat sie es eilig, etwa um sich vor Feinden in Sicherheit zu bringen, formt sie aus ihren Beinen Räder und rollt davon.

Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /