Abo
  • Services:

Neues zum LucasArts und Remedy Logo-Streit

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem LucasArts die finnische Spielefirma Remedy Entertainment wegen Logoklaus attakiert und mit rechtlichen Schritten gedroht hat (siehe Meldung vom Freitag), falls Remedy das Logo nicht bis zum 17. Juli austauscht, haben wir uns bei Remedy Enterainment nach dem Stand der Dinge erkundigt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Region Münster
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München

Wir fragten, ob Remedy das Logo nicht sowieso schon, unabhängig von LucasArts Forderungen, aufgrund eines Image-Wandels ändern wollte und wie man nun auf die Anschuldigung LucasArts reagieren würde:

"Yes, we did have plans to change our logo in any case, and we've only been looking for the right time to do it. Our original plan was to change the logo just prior to ECTS, but in light of the current situation, I think we will change the logo a bit sooner", so Samuli Syvahuoko, der Geschäftsführer von Remedy Entertainment.
"Frankly, if we wanted to hold on to our logo, we wouldn't hesitate to fight for it - after all, we have some major backing nowadays. That is to mean that when we have our new logo in place, we won't be changing it whenever some big corporation thinks they can just step on us."

Remedy wird also das Logo in kürze ändern, nicht jedoch aufgrund von LucasArts Anschuldigungen. Immerhin hat Remedy auch durch die Mitgliedschaft in GOD, Gathering of Developers, eine Menge Firmen hinter sich, die in einem Rechtsstreit Unterstützung bieten würden. Auch aus diesem Grunde wurde dieses Bündnis von Spieleentwicklern schließlich gegründet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM 7,99€, Lords of the Fallen - Game of the Year Edition 3,99€, Dawn of War III 16...
  2. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)
  3. 199€ für Prime-Mitglieder
  4. (u. a. B360-Pro Gaming WiFi für 96,89€ statt 112,99€ im Vergleich und X470-Plus Gaming für...

Folgen Sie uns
       


Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live

Frostpunk ist ein düsteres Aufbauspiel, aber mit der Unterstützung unserer Community haben wir frostige Zeiten im Livestream überwunden.

Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /