Abo
  • Services:

Intel plant 700 MHz Pentium II für 1999

Artikel veröffentlicht am ,

Wie der amerikanische News-Service Cnet berichtet, plant Intel für 1999 Xeon Chips mit bis zu 700 MHz, Desktop Pentium-IIs mit bis zu 600 MHz und mobile Pentium Chips mit bis zu 366 MHz. Außerdem in Planung sollen Pentium-II Chips mit im Prozessor integriertem High-Speed-Cache sein.

Stellenmarkt
  1. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf
  2. Basler Versicherungen, Bad Homburg

Unter dem Codenamen Dixon soll der erste dieser Chips im ersten Halbjahr 1999 mit integrierten 256-Kbyte Cache auf den Markt kommen, der schneller als ein "normaler" Pentium-II ist und bei dem die 512-KByte Cache zwar im Prozessorgehäuse sitzen, jedoch nicht im Prozessor selbst integriert sind. Bisher war man davon ausgegangen, daß zuerst Celeron-Cips mit dieser Art Cache ausgestattet werden, was jedoch wenig Sinn machen würde. Ein Low-End-Celeron Chip wäre dann schneller als ein vergleichbarer, aber teurerer Pentium-II.

Katmai, die nächste Generation von MMX, ist im Zeitplan weiter nach vorn gerutscht und wird nun für das ersten Quartal 1999 erwartet. Für das zweite Quartal '99 ist dann mit einer Umstellung von der 0,25 Micron-Technologie auf 0,18 Micron zu rechnen.

Noch in diesem Jahr ist mit einem 450 MHz Chip zu rechnen, der bis zu 2MB L2-Cache verwalten kann. Dieser soll im ersten Quartal 1999 von einer 500 MHz Variante, Codename Tanner, als Spitzenmodell abgelöst werden. Tanner wird sowohl in "Slot 2"-Systemen (Xeon) als auch in "Slot M"-Systemen (Merced) arbeiten und somit zur 64-Bit-Merced Plattform überleiten.

Auch bei den Desktop-CPUs nimmt man höhere Taktraten ins Visier; noch in diesem Jahr soll eine 450 MHZ CPU erscheinen, Anfang 1999 dann eine 500 MHz Version. Die 600 Mhz werden wohl bis Ende 99 auf sich warten lassen. Zusammen mit den 500er soll dann auch Katmai alias MMX2 Einzug halten, etwas später wird dann Dixon erscheinen. Celeron wird die sich dadurch öffnende Lücke nach oben schließen und im ersten Halbjahr '99 auch mit 100 MHz Bus-Takt und 128KByte integriertem Cache bei 300 MHz / 333 MHz aufwarten können. Ende '99 sollen hier dann auch Taktraten von 400 MHz erreicht werden.

Bei den Mobil-Chips wird man, wie im Desktop-Bereich, im ersten Halbjahr eine Dixon-Variante erwarten können. Außerdem sind auch mobile Celeron-Chips geplant.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-60%) 7,99€
  2. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 9 - Hands On

Samsung hat das neue Galaxy Note 9 vorgestellt. Wir konnten uns das Smartphone vor der Vorstellung bereits anschauen.

Samsung Galaxy Note 9 - Hands On Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /