Abo
  • Services:

NASA liefert Informationen zum Projekt Galileo

Artikel veröffentlicht am ,

Zu Zeiten des Einschlags von Shoemaker-Levi 9 war die NASA-Homepage fast hoffnungslos überlastet, aber auch jetzt hält man dort Informationen zu laufenden Projekten bereit. Die Sonde Galileo untersucht die Atmosphäre des Jupiter sowie dessen Monde und das magnetische Umfeld.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Ulm
  2. JSP International GmbH & Co. KG, Deutschland, Frankreich

Galileo wurde 1989 gestartet und erreichte den Jupiter am 7. Dezember 1995, wo sie seitdem im Orbit kreist. Zwar ist Galileos eigentliche Mission schon 1997 zu Ende gegangen, doch soll die Sonde in einer erweiterten zweijährigen Mission die Monde Europa und Io unter die Lupe nehmen.

Diese Mission läßt sich in vielen Details auf den Seiten der NASA verfolgen, neben ständig aktualisierte Computersimulationen die das Geschehen im All wiedergeben erhält man jede Menge Fakten zu Jupiters Monden und den bisherigen Ergebnissen der Mission. Die größte Annäherung Galileos an Europa wird am 21 Juli 1998 stattfinden, der Countdown dazu läuft.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,08€ (Bestpreis!)
  2. 254,93€
  3. (aktuell Canon EOS 200D inkl. Objektiv 18-55 mm für 444€ - Bestpreis!)
  4. 137,94€ (Ersparnis ca. 50€)

Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    •  /