Abo
  • Services:

Gewinnrekord bei Microsoft

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft wächst langsamer, aber es wächst beachtlich. Das sagen zumindest die Zahlen aus, die Microsoft gestern nach Börsenschluß vorlegte. Der Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr lag bei 4,49 Mrd. US-Dollar, was einer Gewinnsteigerung von ca. 30% im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Stellenmarkt
  1. Triona - Information und Technologie GmbH, Frankfurt am Main, Mainz
  2. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal

Auch der Umsatz erreicht mit 14,48 Mrd. US-Dollar einen neuen Rekord. Damit verfügt das Unternehmen mit etwa 13,9 Mrd. US-Dollar nun über liquide Mittel, die auf dem Niveau des Jahresumsatzes liegen.

Für das gute Ergebnis soll neben Windows 98, von dem mittlerweile 1 Mio. Kopien verkauft wurden, die steigende Nachfrage bei Windows NT verantwortlich sein: dessen installierte Basis ist laut Microsoft mittlerweile auf über 15 Millionen angewachsen. Auch der Absatz von Office 97 im Geschäftskundenbereich stütze das Ergebnis.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM 7,99€, Lords of the Fallen - Game of the Year Edition 3,99€, Dawn of War III 16...
  2. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)
  3. 199€ für Prime-Mitglieder
  4. 399€ (Vergleichspreis 469€)

Folgen Sie uns
       


4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test

Lohnen sich 4K-Projektoren für unter 2.000 Euro?

4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /