Abo
  • Services:

Freier Webserver Apache gewinnt an Akzeptanz

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Nach IBM setzt nun auch Siemens-Nixdorf auf den freien Webbrowser Apache. Apache ist nach einer Erhebung der britischen Firma Netcraft der am weitesten verbreitet Webserver überhaupt. Von Markanteilen über 50% können die Konkurrenz wie Microsoft mit dem IIS (Internet Information Server) oder Netscape mit seiner Serverfamilie nur träumen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Siemens-Nixdorf liefert ab sofort den BS2000/OSD Server mit Apache als HTTPD-Dämon aus. Siemens-Nixdorf verwendet dafür die aktuellste Version 1.3 die es seit einigen Wochen auch für die Win32 Plattformen wie Windows NT 4.0 sowie Windows 95/98 gibt. Altkunden können das Apache Update kostenlos nachbestellen. Haupteinsatzbereich für den BS2000/OSD soll ECommerce sein. IBM kündigte schon Ende Juni an die WebSphere genannte Web-Entwicklungsumgebung mit Apache auszuliefern. WebSphere enthält auch den firmeneigenen Domino Webserver und ermöglicht es auch andere http-Server zu verwenden.

Mit der Portierung von Apache auf die Win32 Plattform könnte sich Apache auch gegen die Netscape und Microsoft Produkte durchsetzen und seinen großen Marktanteil weiter erhöhen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Window Silver 99,90€)
  2. 59,90€ (Bestpreis!)
  3. 54,99€
  4. (u. a. Tablet PC 143,99€, Schallplattenspieler 63,99€)

Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Piëch Mark Zero Porsche-Nachfahre baut eigenen E-Sportwagen
  2. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  3. Rivian Amazon investiert in Elektropickups

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

    •  /