Abo
  • Services:

Intel kündigt AGP Pro an

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Auf der vom 19. bis zum 24. Juli stattfindenden internationalen Grafikkonferenz Siggraph wird Intel die nächste Generation der AGP Schnittstelle der Öffentlichkeit vorstellen. AGP Pro ist die konsequente Weiterentwicklung der AGP Schnittstelle. AGP ermöglicht es der Grafikkarte schneller auf den Hauptspeicher des PC zuzugreifen falls die Speicher der Grafikkarte nicht ausreicht.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Lübeck
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Bern (Schweiz)

Die Grundlage für AGP Pro ist ein speziell auf den Xeon, Intels neuestem Pentium II Derivat, optimiertes AGP 2.0. Dafür wurde die Taktfrequenz des AGP Busses von derzeit 133 MHz auf stattliche 233 MHz angehoben. Damit sollen bis zu zehn Millionen Polygone pro Sekunde darstellbar sein. Intel wird auf der Siggraph eine Windows NT basierte Grafikworkstation mit AGP Pro vorstellen, um das bislang eher zu Sun oder anderen Unix Workstations greifende Grafikklientel auf die Wintel Plattform zu bekommen.

Man darf gespannt sein, in wie weit AGP Pro diese Versprechungen halten kann und ob es sich gegen die starke Unix Konkurrenz wird durchsetzen können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  2. 5,55€

Folgen Sie uns
       


Microsoft Adaptive Controller - Hands on

Im Rahmen der Build 2018 konnten wir den Adaptive Controller von Microsoft ausprobieren, ein Hardware-Experiment, das Menschen mit Einschränkungen das Spielen ermöglicht.

Microsoft Adaptive Controller - Hands on Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /