Abo
  • Services:

Das "erste Mal" - und gleich live im Web

Artikel veröffentlicht am ,

Ein amerikanisches Teenager-Paar namens Mike und Diane hat für einen gewaltigen Medienwirbel gesorgt, als es ankündigte, die erste Liebesnacht ihres Lebens live im Internet zu senden.

Das Ereignis ist für den 4. August geplant und sorgt bereits jetzt dafür, daß der Server mit der gut merkbaren Adresse http://www.ourfirsttime.com wegen Überlastung zur Zeit nicht erreichbar ist.

Nach Angaben von Mike und Diane soll damit der Anspruch auf Redefreiheit bekräftigt werden, der in den USA einen wesentlich höheren, verfassungsmäßig garantierten Wert beigemessen und breiter ausgelegt wird, als beispielsweise in Deutschland.

Es gibt allerdings berechtigten Zweifel an der Identität beziehungsweise der Existenz des Paares. Die Domain wurde von einem Mann namens Orson Welles angemeldet - eine Namensgleichheit mit dem Schriftsteller ist dabei nicht ganz von der Hand zu weisen ...

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD, keine Angabe
  2. ODU GmbH & Co. KG. Otto Dunkel GmbH, Mühldorf am Inn

Außerdem wird ourfirsttime.com von Provider Entangled Web gehostet, der zahlreiche Sex Sites betreibt.

Von zahlreichen Kritikern wird auch unterstellt, daß kommerzielle Interessen hinter dem "Event" stecken könnten. Bannerwerbung, Exklusiv-Interviews und ähnliche Vermarktungsinstrumente könnten unter Umständen die politischen Ziele in den Hintergrund rücken lassen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. (-50%) 4,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

    •  /