Abo
  • Services:

Verzögerte Markteinführung von Guardian Angel

Artikel veröffentlicht am ,

Die Firma PowerQuest , vielen bekannt für ihre gelungene Festplattenoptimierungs-Software (z.B. Partition Magic), hat die Markteiführung der neuartigen Windows Fehler- präventions-Software Guardian Angel in Deutschland auf einen späteren Zeitpunkt gelegt.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Franken/Bayern
  2. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal

Grund dafür ist, laut PowerQuest, daß Guardian Angel zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht den hohen Qualitätsstandards des Unternehmens genüge. Nach der vor kurzem erfolgten Markteinführung in den USA hatten einzelne Anwender das Unternehmen über Probleme mit der Software informiert:

"Die Probleme traten nur bei einem geringen Prozentsatz unserer Kunden auf. Trotzdem möchten wir kein Produkt vekaufen, das nicht unseren hohen technischen Standards entspricht, denn unsere Kunden erwarten wie bei allen unserer Produkte höchste Qualität", kommentiert Scott Flinders, Marketing Product Manager von PowerQuest, diesen Schritt des Unternehmens.

PowerQuest will eine verbesserte Version des Programm auf den Markt bringen, wenn alle Probleme behoben sind. Wann genau das jedoch sein wird, ist noch nicht bekannt. Guardian Angel soll u.a. schon vor der Installation eines Programmes prüfen können, ob es während oder nach der Installation zu Konflikten mit Windows oder anderen installierten Anwendungen geben wird. Es soll den Benutzer also schon im Vorfeld vor Konflikten und Inkompatibilitäten warnen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Pillars of Eternity 2 im Test: Fantasy unter Palmen
    Pillars of Eternity 2 im Test
    Fantasy unter Palmen

    Ein klassisches PC-Rollenspiel in der Art von Baldur's Gate, aber in einem karibisch angehauchten Szenario mit Piraten und Segelschiffen: Pillars of Eternity 2 entpuppt sich im Test als spannendes Abenteuer mit viel Flair.
    Ein Test von Peter Steinlechner


        •  /