Abo
  • Services:

Verzögerte Markteinführung von Guardian Angel

Artikel veröffentlicht am ,

Die Firma PowerQuest , vielen bekannt für ihre gelungene Festplattenoptimierungs-Software (z.B. Partition Magic), hat die Markteiführung der neuartigen Windows Fehler- präventions-Software Guardian Angel in Deutschland auf einen späteren Zeitpunkt gelegt.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin (Charlottenburg)

Grund dafür ist, laut PowerQuest, daß Guardian Angel zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht den hohen Qualitätsstandards des Unternehmens genüge. Nach der vor kurzem erfolgten Markteinführung in den USA hatten einzelne Anwender das Unternehmen über Probleme mit der Software informiert:

"Die Probleme traten nur bei einem geringen Prozentsatz unserer Kunden auf. Trotzdem möchten wir kein Produkt vekaufen, das nicht unseren hohen technischen Standards entspricht, denn unsere Kunden erwarten wie bei allen unserer Produkte höchste Qualität", kommentiert Scott Flinders, Marketing Product Manager von PowerQuest, diesen Schritt des Unternehmens.

PowerQuest will eine verbesserte Version des Programm auf den Markt bringen, wenn alle Probleme behoben sind. Wann genau das jedoch sein wird, ist noch nicht bekannt. Guardian Angel soll u.a. schon vor der Installation eines Programmes prüfen können, ob es während oder nach der Installation zu Konflikten mit Windows oder anderen installierten Anwendungen geben wird. Es soll den Benutzer also schon im Vorfeld vor Konflikten und Inkompatibilitäten warnen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. JBL E50BT Over-ear Kopfhörer 49,00€ statt 149,00€)
  2. 159€
  3. (u. a. Samsung U28E590D für 240,19€ mit Gutschein: NBBSAMSUNGMONITOR und Acer KG271 für 205...

Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
    Kaufberatung
    Der richtige smarte Lautsprecher

    Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
    Von Ingo Pakalski

    1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
    2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
    3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
    "Wir sind überall"

    Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
    Ein Interview von Marc Sauter

    1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
    2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

      •  /