Abo
  • Services:

Apple übertrifft Erwartungen

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar hatten Analysten damit gerechnet, daß Apple zum dritten mal in Folge schwarze Zahlen schreiben würde, die Höhe des Gewinns übertraf die Erwartungen jedoch deutlich. So lag der Gewinn bei 101 Millionen US-Dollar oder 65 Cent pro Aktie, erwartet wurden 33 Cent pro Aktie.
Leicht gedrückt wird das Ergebnis lediglich von stagnierenden Umsätzen, die lagen wie schon im letzten Quartal bei etwa 1,4 Milliarden US-Dollar, und bleibt damit etwa 19 Prozent hinter dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum zurück..

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. VIRES Simulationstechnologie GmbH, Bad Aibling

"Apple hatte ein hervorragendes Quartal - wir verkauften eine Rekordzahl von Macintosh G3 Computern, die Kunden lieben unser neuen PowerBooks, Apple machte den höchsten Gewinn seit Jahren und beendet das Quartal mit den geringsten Lagerbeständen unter allen großen PC Herstellern", sagte Steeve Jobs, Interims CEO bei Apple.

Apple kann optimistisch in die Zukunft blicken, geht man doch davon aus, daß der Absatz von Power-Books weiterhin steigen wird und ab 15. August mit dem iMac der erste ConsumerPC von Apple auf den Markt kommt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 11,99€, Little Nightmares 5,50€)
  2. 999,00€
  3. (u. a. Window Silver 99,90€)
  4. 59,90€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Cocktailmixer Hector 9000 ausprobiert

Wie funktioniert ein Cocktail-Mixer aus dem 3D-Drucker? Wir haben uns den Hector 9000 des Chaostreffs Recklinghausen mal vorführen lassen und ein bisschen nachgebaut.

Cocktailmixer Hector 9000 ausprobiert Video aufrufen
Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Piëch Mark Zero Porsche-Nachfahre baut eigenen E-Sportwagen
  2. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  3. Rivian Amazon investiert in Elektropickups

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

    •  /