Abo
  • Services:

Microsofts DirectX-Pläne

Artikel veröffentlicht am , tb

DirectX 6.0, die neueste Version von Microsofts Multimediaschnittstelle, steht kurz vor der Veröffentlichung. Die neue Version wird im Service Pack 1 für Windows98 enthalten sein und auch als Update für Windows95 erscheinen.
Zu den neuen Funktionen gehören Unterstützung von Firewalls in DirectPlay und die Wiedergabe von Dateien mit eingebundenem HTML-Code in DirectShow (vormals ActiveMovie).
Große Veränderungen hat es auch in Direct3D gegeben. So soll die neue Version bis zu 60% schneller sein, außerdem wird AMDs 3DNow! unterstützt. Noch nicht fertig ist DirectMusic, welches erst in DirectX 6.1 integriert wird. DirectMusic erlaubt es, in Musikstücken eigene Instrumentensamples zu verwenden. Außerdem ist DirectMusic auch ein Software-Wavetablesynthesizer, wozu Microsft das GM/GS-Instrumentenset von Roland lizensiert hat. DirectX 6.1 wird im Serice Pack 2 für Windows98 enthalten sein, eine Windows95-Version wird es von DirectMusic nicht geben.

Auch erste Details von DirectX 7.0 und 8.0 sind bekannt geworden. DirectX 7.0 wird Intels neue Funktionen im kommenden "Katmai"-Prozessor unterstützen. Zur Zeit plant man, DirectX 7.0 im zweiten Quartal des nächsten Jahres herauszubringen. DirectX 8.0 schließlich entwickelt Microsoft gemeinsam mit Hewlett Packard und Silicon Graphics im Rahmen des "Fahrenheit"-Projekts. Silicon Graphics OpenGL-Standard wird in DirectX 8.0 integriert sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,98€ + USK-18-Versand
  2. 54,99€
  3. (-70%) 8,99€
  4. (-80%) 6,99€

Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /