Abo
  • Services:

Multimedia-Gehaltsspiegel ab Ende Juli

Artikel veröffentlicht am ,

Der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) und der Hightextverlag werden Ende Juli einen gemeinsam erarbeiteten Gehaltsspiegel der Multimediabranche veröffentlichen. Erstes Fazit: Es wird extrem unterschiedlich viel verdient und überdurchschnittlich viel gearbeitet.

Stellenmarkt
  1. Wüstenrot Württembergische, Karlsruhe
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart

In 24 typische Tätigkeitsfelder unterteilt, werden die durchschnittlichen Gehälter und deren Abweichungen nach oben und unten aufgeschlüsselt. Er gibt damit Aufschluß, in welchen Unternehmen und Sparten der Multimedia-Branche wieviel gezahlt wird, um Jobsuchenden und Arbeitnehmern einen Überblick über die Größenordnung der Gehälter, sortiert nach Branche und Unternehmensgröße zu ermöglichen.

Die Gehälter unterscheiden sich von Unternehmen zu Unternehmen sehr stark, so gibt es innerhalb einzelner Tätigkeitsfelder Unterschiede bis zu 100 Prozent. Die durchschnittliche Arbeitszeit liegt bei etwa 46,5 Stunden, wobei Überstunden in der Regel nicht bezahlt werden. Geschäftsführer kommen nicht selten auf eine 100-Stunden-Woche.

dmmv-Multimedia-Gehaltsspiegel
ISBN: 3-933269-21-0,
DM 19,80, ca. 20 Seiten,
Herausgeber: Deutscher Multimedia Verband / HighText Verlag.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...
  2. (u. a. HD143X FHD-Projektor für 399,99€ statt 479€ im Vergleich und UHD300X UHD-Projektor für...
  3. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  4. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt trifft Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /