Abo
  • Services:

Gewinnrückgang bei Intel

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zahlen, die Chipgigant Intel heute vorgelegt hat, entsprachen im Großen und Ganzen den Erwartungen, denn Analysten waren von einen Gewinnrückgang ausgegangen. Der Nettogewinn sank im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um etwa 29 Prozent, der Gewinn lag damit bei ca. 1,17 Milliarden US-Dollar.

Intel selbst sieht die Zahlen sehr optimistisch, so sprach Intel-Chef und Grove Nachfolger Craig Barret von einem "Ergebnis wachsender Wettbewerbsfähigkeit". Barret geht davon aus, daß Intel die Trendwende geschafft hat und nun, dank sich abschwächender Asienkrise, einer Beruhigung der Chip-Preise und steigender Nachfrage wieder positiv in die Zukunft blicken kann.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und Vive Pro vorbestellbar
  4. 105,85€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /