Abo
  • Services:

Voodoo2 in 1024 x 672 OHNE SLI!

Artikel veröffentlicht am ,

Metabyte hat für seine Wicked3D Voodoo2-Karte bisher schon optimierte Treiber mit einer verbesserten eigenen Transformation und Lightning Engine ausgestattet. In Kürze kommen die Stereovisions-Treiber für LCD Shutter Brillen hinzu, über die wir am Mittwoch berichteten . Doch als ob das noch nicht genug wäre, setzt Metabyte nun noch einen drauf: Dank der ebenfalls selbst entwickelten Re2Flex3D Displaytreibertechnologie, sind nun auch Nicht-Standardauflösungen möglich, da die Bandbreite des Framebuffers besser genutzt wird. Damit sind auch höhere Auflösungen möglich, die schon auf einer Voodoo2 mit max. 1024 x 672 bei 56-79 Hz inkl. Z-Buffering(!) dicht an das heranreichen, was Voodoo2 SLI (zwei gekoppelte Voodoo2-Karten) mit 1024 x 786 Punkten sonst leistet. Mit Voodoo2 SLI sollen bis zu 1024 x 1024 Punkte möglich sein.
Dank des algorithmischen Vefahrens sind nahezu alle denkbaren Auflösungen möglich, allerdings sind nicht alle sinnvoll, da das Seitenverhältnis zueinander stimmen muß. Ansonsten kommt es zu starken Verzerrungen des Bildes. Bei der höchsten SLI-Auflösung dürfte das z.B. der Fall sein.

Metabyte will mit Entwicklern zusammenarbeiten, um Spiele an Re2Flex3D-Modi anzupassen, es wäre nämlich langsam an der Zeit, auch einmal an höhere Auflösungen zu denken. Re2Flex3D soll übrigens auch mit den hauseigeen Stereovisions Treibern zusammarbeiten. Ob das jedoch mit den geringeren Bildwiederholfrequenzen bei der maximalen Re2Flex3D-Auflösung von 1024 x 672 Punkten auch flimmerfrei möglich ist, ist fraglich. Nichtsdestotrotz ist Re2Flex3D eine interessante Sache und es wird sich zeigen, ob die Darstellungsqualität überzeugen kann.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€
  2. 20,99€ - Release 07.11.
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,99€

Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /