Abo
  • Services:

MTV-Ableger plant Internet TV

Artikel veröffentlicht am ,

Für Oktober plant der bisher nur in Amerika aktive Ableger des Musiksenders MTV , M2 , seinen Europastart. Dabei soll das Programm kostenlos im Internet angeboten werden. M2 will mit der fröhlichste Sender aus dem Hause MTCV sein, ohne Playlisten auskommen und mehr Anspruch auf künstlerische Aspekte in den Videos legen und damit den Mainstream ergänzen.

Stellenmarkt
  1. SARTORIUS Werkzeuge GmbH & Co. KG, Ratingen
  2. Lidl Digital, Leingarten

"M2 is what we call a freeform music channel, which means it doesn't apply any of the set rules or policies that you'd normally associate with music on a television station or on a radio station. What we want to do on M2 is actually to give the whole channel a hand-programmed feel., sagt Peter Good Managing Editor von M2.

Das Internet begreift M2 als die ursprünglichste Form der Interaktivität und will, um dies zu unterstreichen will man die Hompage von M2 als Teil des Senders verstanden wissen, nicht als ein Anhängsel. Dem Zuschauer wird ermöglicht, eine Stunde per Internet selbst zusammenzustellen Good weiter, "I also think the fact that the Internet is a very interactive medium, makes it an ideal place to experiment, and to try and translate ideas from the website onto the TV service."

Der Internetauftritt des Senders entsteht in Zusammenarbeit mit PSINet, die ihre Erfahrungen im Internet Broadasting auf Basis von ATM Switching in das Projekt einfließen lassen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

    •  /