Abo
  • Services:

Job-Initiativen im IT-Bereich

Artikel veröffentlicht am ,

Deutsche Unternehmen im Bereich Informations- und Telekommunikationstechnik suchen händeringend nach qualifizierten Kräften. Nach Angaben von ZVEI (Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie) sind über 50.000 IT-Stellen unbesetzt. Nun starten elf Unternehmen, darunter IBM , Siemens , Deutsche Telekom , Star Division , SAP und Hewlett Packard eine Job-Initative. Man will Lehrer in Sachen Internet und Multimedia weiterbilden, Senioren und arbeitslose Jugendliche fortbilden, Software kostenlos für Schulen zur Verfügung stellen, Lehrstühle für das Gründungs- und Innovations-Management einrichten sowie Existenzgründer an die Methoden des Wissens-Managements heranführen.

Ein Gemeinschaftprojekt der Computerwoche und der Messe München wird mit "JOBS & KARRIERE" auf der SYSTEMS 98 vom 19. bis 23. Oktober vertreten sein. Man will gemeinsam ein Forum für personalsuchende Unternehmen und interessierte Bewerber aus der IT-Branche entwickeln und Unternehmen damit eine ideale Plattform bieten, um "sich auf dem umkämpften IT-Stellenmarkt qualifizierten Bewerbern als potentieller Arbeitgeber zu empfehlen", so die Pressemeldung.
Neben Vorträgen der Unternehmen bietet die COMPUTERWOCHE-Redaktion ein begleitendes Themenprogramm mit Vorträgen namhafter Referenten und Diskussionen zur Lage am IT-Arbeitsmarkt.
Unternehmen, die Interesse an dem Projekt habe, können sich unter der Telefonnummer 089 /360 86-441 bei Petra Mühleck, Projektleitung "JOBS &KARRIERE" melden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und Vive Pro vorbestellbar
  4. 105,85€ + Versand

Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /