Abo
  • Services:

AMD mit Verlusten im 2. Quartal

Artikel veröffentlicht am ,

Trotz der erfolgreichen Einführung des K6-2 Ende Mai muß AMD erneut Quartalsverluste melden. Die Umsätze gingen bei einem Verlust von 64 Mio. US-Dollar um 3 Prozent auf 526,5 Mio. US-Dollar zurück, was einem Verlust von 45 Cent pro Aktie entspricht.
Die Verluste gehen allerdings nicht auf das Konto der Computation Products Group, die nach Aussagen von W.J. Sanders III, AMDs Chairman und CEO, ein exzellentes Quartal verzeichnete. Vielmehr beklagte man Verluste im Bereich der Communications und Memory Groups sowie bei Vantis .

Die Zahl der verkauften Chips der K6-Familie konnte im 2. Quartal um ca. eine Million auf 2,7 Millionen zulegen, und auch der Umstieg auf die 0,25-Micron-Technologie verlief positiv. Über 40% der im letzten Quartal ausgelieferten CPUs wurde in 0,25-Micron-Technologie gefertigt. Im laufenden Quartal wird ausschließlich in 0,25-Micron-Technologie produziert.
AMD konnte unterdessen eine halbe Million K6-2 Chips im letzten Quartal absetzen, das ist das beste Ergebnis eines AMD-Produkts im ersten Quartal.
Den Verlust schreibt Sanders der allgemeinen Schwäche des Halbleiterindustrie sowie dem steigenden Preisdruck bei Flash-Memory-Produkten zu.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ (Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)

Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

    •  /