Abo
  • Services:

Mit AOL in den Urlaub

Artikel veröffentlicht am ,

In über 1000 Städten in 100 Ländern rund um den Globus können nun AOL Online Nutzer von lokalen Einwahlknoten zum Ortstarif profitieren und auch im Urlaub oder auf Geschäftsreisen ihre elektronischen Brierfkästen im Auge behalten.
Möglich wird dieser spezielle Service durch das internationale Netzwerk GlobalNet (Kennwort (Strg+K) GLOBALNET). Nur in einigen der Länder, in denen AOL nicht mit einem eigenen Netz verfügbar ist, fallen Extra-Gebühren pro Minute an. Diese Extra-Gebühren sind jedoch moderat, andere Anbieter bieten das sogenannte Internet-Roaming (=direkter Zugriff auf den eigenen Account aus dem Ausland zum Ortstarif) nämlich zu wesentlich höheren Extra-Gebühren bei geringerer Verbreitung an. Da in den USA, Kanada, Frankreich, Grossbritannien, Schweden, Schweiz, Osterreich und sogar Japan eigene AOL-Netze existieren, fallen dort jedoch keine Extra-Gebühren an. Was will man mehr?

Hier die wichtigsten Einwahlnummern für den Urlaub:

Stadt AOL-Einwahlnummer
Palma de Mallorca +34 / 971 / 71 95 68
Teneriffa +34 / 922 / 75 90 25
Las Palmas +34 / 928 / 38 51 54
Santo Domingo (Dominik. Rep.) +1809 / 5 33 91 81
Rimini +39 / 541 / 5 30 31
Antalya +90 / 242 / 3 30 35 40
Faro +351 / 8 / 9 81 70 34
Paris +33 / 75 / 01 40 64 16 70
Miami +1 / 305 / 3 58 42 62
New York City +1 / 212 / 2 38 43 40
Hong Kong +852 / 25 19 90 40
Bali +62 / 361 / 28 96 52
Pago Pago (Samoa) +684 / 6 33 40 16


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€
  2. 116,75€ + Versand
  3. 105,85€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Wacom Intuos im Test

Das Wacom Intuos ist klein und kompakt - fast schon untypisch für Wacom-Geräte. Gerade angehende digitale Künstler freuen sich über die präzise Stifteingabe zu einem erschwinglichen Preis. Allerdings gibt es auch Nachteile - weniger Makrotasten und fehlende Touch-Eingabe gehören dazu.

Wacom Intuos im Test Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /