Abo
  • Services:

SciTech Display Doctor 6.53 freigegeben

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Seit heute steht eine neue Version des universellen VESA Treibers SciTech Display Doctor für Windows 95 und DOS zum Download bereit. In der Version 6.53 werden jetzt auch Neo Magic Chips und neuere Chips von Chips & Technologies unterstützt. Auch die Anzahl der direkt unterstützten Monitore hat sich erhöht. Matrox Millenium Karten werden jetzt besser unterstützt, besonders das Power Management bereitete hier bislang noch Probleme. Neu hinzugekommen ist der Support für Alliance ProMotion Chips, die Riva 128 Treiber unterstützen jetzt auch eine Zentrierung des Bildes. Einige User klagten bisher über Fehler in der MS-DOS Eingabeaufforderung von Windows 95 oder einen nicht funktionierenden Systemabschluss. Auch diese Probleme sollen nun der Vergangeneit angehören. Weitere Neuigkeiten sind eine automatische Updatefunktion für User mit Internetzugang und eine direkte Unterstützung von DirectDraw. Hier gibt es eine kostenlose Trialversion des Display Doctor 6.53 zum freien Download.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019)

Der Ring von Padrone soll die Maus überflüssig machen - wir haben ihn uns auf der CES 2019 angesehen.

Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

    •  /