Abo
  • Services:

Siemens: Kooperation mit Canon und SAP

Artikel veröffentlicht am ,

Im Bereich private Kommunikation will Siemens künftig eng mit Canon zusammenarbeiten. Man will Digitalsysteme wie Kopierer, Drucker, Scanner und Kameras mit leistungsstarken Übertragungsnetzen und -systemen verknüpfen.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

"Unternehmenskunden aller Größen und Branchen erwarten von uns in zunehmendem Maße integrierte Sprach-, Bild-, und Datenkommunikation", erläutert Werner Schmücking, Bereichsvorstand Siemens private Kommunikationssysteme. "Canon ist ein Partner, der unter anderem Basistechnologien für Bilderfassung und -verarbeitung liefert, die zur Weltspitze zählen."
"Der schnelle Austausch von digitalen Bildern über interne und externe Kommunikationsnetze ist in den vergangenen Jahren immer wichtiger geworden und wird weiter an Bedeutung gewinnen", betont Hajime Tsruoka, Vorsitzender der Geschäftsführung von Canon Deutschland.
Als erstes soll sich die Zusammenarbeit im Bereich Telefax auswirken, danach plant man die Entwicklung von Multimedia-Lösungen.

Im Bereich von Call-Centern plant Siemens zusammen mit SAP auf Basis des Hicom-Kommunikations-Servers von Siemens und der SAP Standardsoftware R/3 gemeinsame Lösungen, um die Integration von Computer und Telefon weiter voranzutreiben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /