Abo
  • Services:

Ziff-Davis und Spikes Cavell vereinen Datenbanken

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Vereinigung der Datenbanken von Ziff-Davis und Spikes Cavell & Co. Ltd. soll die umfassenste Marketing-Datenbank in Europa entstehen. Man will damit IT und Telekommunikationshändlern einen bisher beispiellosen Überblick zu Technologie-Trends in den wichtigsten europäischen Märken ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum München
  2. symmedia GmbH, Bielefeld

Bob Brown, President of ZD Market Intelligence : "This combination is ideal. We will be able to enhance the CI Technology database of 100,000 globally linked sites, 200,000 U.S. business sites, and 300,000 worldwide mid-sized business sites with Spikes Cavell's 23,000 sites in the UK, France, Germany, the Netherlands, Italy, Spain and Sweden. And Spikes Cavell's powerful View 2 application software will allow our clients to perform their market analysis, direct marketing, and sales support right from their own network."

Bruno Lackme, Managing Director von ZD Market Intelligence Europe, fügt hinzu:
"Adding the industry knowledge, marketing expertise, and practical experience of Luke Spikes and his key people will also strengthen our management team. This will benefit our globally thinking customers by providing them with project managers, analysts and customer support teams who really know their stuff as well as equipping them with more research and database resources."

Die Datenbank View 2 von Spikes Cavell enthält detaillierte und aktuelle Informationen über die Verwendung von Telekommunikations- und Informationstechnologie in europäischen Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern. In der Datenbank werden in einem 120-Tage-Zyklus die verwendeten Desktops, LANs, Internet/Intranet, Telekommunikationseinrichtungen (incl. Mobil), Hardware, Non-PCs, System Software (incl. Entwicklungs-Tools) sowie IT und Telekommunikations-Services erfaßt.
Die View 2 Software erleichtert die Erstellung von Profilen, Charts, Graphiken, Tabellen und Listen aus dem Datenbestand.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    •  /