Abo
  • Services:
Anzeige

Intel: Mobilpreise runter, Mitarbeiter raus

Anzeige

Intel senkt die Preise für mobile Pentium-MMX-Prozessoren um bis zu 37 Prozent. Zumindest in den USA wird man die Preissenkungen wohl direkt zu spüren bekommen, man erwartet Low-Cost Notebooks (P166 und P200) für unter 1000 US-Dollar. Außerdem kündigte man an, ab Anfang 1999 auch Celeron-Prozessoren für Mobilrechner (ab 266 MHz) anzubieten.

Prozessor Alt Neu
166MHz Pentium MMX $95 $95
200MHz Pentium MMX $134 $95
233MHz Pentium MMX $213 $134
266MHz Pentium MMX $348 $241
233MHz Pentium II $391 $262
266MHz Pentium II $637 $444


Auf der anderen Seite will man bei Intel zwei Produktions-Anlagen schließen um Kosten zu sparen. In Oregon werden vom 4. bis 12. Juli Teilbereiche stillgelegt, 1700 Mitarbeiter erhalten während dieser Zeit keinen Lohn. Intel beabsichtigt damit die Lagerbestände an Chips abbauen.
"In erster Linie reagieren wir damit auf die Markt- bedingungen", erklärte Intel-Sprecher Bill MacKenzie. Experten halten Intels Sparmaßnahmen für eine Reaktion auf die sinkende Chip-Nachfrage, geringere Preise und schärfer werdende Konkurrenz.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. MOMENI Gruppe, Hamburg
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. Pan Dacom Networking AG, Berlin
  4. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. (-80%) 4,99€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  2. Breko

    Telekom-Chef entschuldigt sich für Äußerungen

  3. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  4. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  5. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  6. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  7. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

  8. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  9. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  10. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Sperren auf "Verdacht"

    montagen2002 | 15:45

  2. Re: Ich glaub, es hackt...

    nachgefragt | 15:43

  3. Re: Autos brauchen keinen extra Ton

    dEEkAy | 15:42

  4. Re: So So der Hersteller der Cheatengine ist also...

    Slurpee | 15:41

  5. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    dEEkAy | 15:40


  1. 15:45

  2. 15:24

  3. 14:47

  4. 14:10

  5. 13:49

  6. 12:32

  7. 12:00

  8. 11:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel