Abo
  • Services:

Aus Quake 3 wird Quake Arena

Artikel veröffentlicht am , cg

John Carmack, der führende Kopf bei id Software , kündigt radikale Veränderung bei der Entwicklung von Quake 3 an. Das Spiel soll nun Quake Arena heißen und ein reines Multiplayergame werden. Dabei sollen neben Capture The Flag weitere Deathmatch -Modi für Unterhaltung sorgen. Der Einzelspielermodus wird sich wohl auf das Spielen gegen Bots beschränken.
John Carmack dazu: "There are many wonderful gaming experiences in single player FPS, but we are choosing to leave them behind to give us a purity of focus that will let us make significant advances in the multiplayer experience."

Quake war im Multiplayermodus immer am stärksten und ist in diesem Bereich bis jetzt der ganzen Konkurrenz überlegen. So ist es nicht verwunderlich, daß id Software sich nun auf diesen Bereich verstärkt konzentriert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,95€
  2. (-50%) 29,99€
  3. 17,95€
  4. 26,99€

Folgen Sie uns
       


Der Güterzug der Zukunft - Bericht

Auf der Innotrans 2018 haben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ein Konzept für den Güterzug der Zukunft vorgestellt.

Der Güterzug der Zukunft - Bericht Video aufrufen
Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /