Abo
  • Services:

MSN macht dicht

Artikel veröffentlicht am ,

Das Microsoft Network (MSN) schließt in Deutschland seine Pforten, zumindest was Online-Zugänge angeht. Den verbliebenen Kunden wird empfohlen, bis Oktober zum Online-Dienst der Telekom, T-Online, zu wechseln, dort will man bis Ende des Jahres zwei Freistunden im Monat anbieten. Bisher im voraus bezahlte Gebühren werden zurückerstattet, die E-Mail-Adressen werden voraussichtlich bis Jahresende funktionieren.
Damit bleibt von Microsofts Online-Engagement nur noch die Startseite von MSN erhalten. MSN hatte die Erwartungen von Microsoft bei weitem nicht erfüllen können. Im Vergleich zu den Konkurrenten AOL und T-Online konnte man gerade einmal ein Hundertstel der User um den eigenen Service versammeln.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-79%) 5,99€
  3. 23,99€
  4. (-81%) 5,55€

Folgen Sie uns
       


Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream

Wir diskutieren über Richtlinien für gewalthaltige Spiele, Battle-Royale-Trends, Politik in Games und Zuschauerfragen finden ebenfalls ihren Platz.

Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /