Abo
  • Services:

LCD-Bildschirme einmal anders

Artikel veröffentlicht am ,

Wer genug hat vom ewigen Computergrau, der hat trotz aller Designbemühungen der verschiedensten Hersteller kaum Alternativen zu gewohntem. Daß es aber auch ganz anderes geht, zeigt zum Beispiel Joe Thrift aus San Francisco. Schon ab 2000 US-Dollar kann man seine abgedrehten Konstruktionen rund um flache (ca. 0,6 cm dick) LCD-Bildschirme im Internet unter http://www.bohlken.com/ erwerben. Von eher filigranen Holzrahmen bis hin zu aufwendig gestalteten Skulpturen rückt er den Computeralltag in ein etwas anderes Bild.
Die Werke sind dann aber weniger für den Alltagsgebrauch geschaffen, als vielmehr für repräsentative Anlässe, wo sie mit Sicherheit viele neugierigen Blicke einfangen können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. 59,99€
  3. 1,29€
  4. 19,99€

Folgen Sie uns
       


Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test

Bei komplett kabellos arbeitenden Bluetooth-Ohrstöpseln zeigen sich erhebliche Unterschiede. Das perfekte Modell schmerzt nicht im Ohr, lässt sich bequem bedienen und hat einen guten Klang. An das Ideal kommt immerhin ein Teilnehmer heran.

Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /