Abo
  • Services:
Anzeige

Japans NTT steigt in den Online-Spielemarkt ein

Anzeige

Japans größtes Telekommunikationsunternehmen NTT (Nippon Telephone and Telegraph) hat angekündigt, im November unter dem Namen "Gamer's Dream" einen neuen Internet-Dienst speziell für Gamer zu starten. Gamer's Dream soll es 1000-3000 Personen ermöglichen, über das Internet gleichzeitig und in Echtzeit gegen- bzw. miteinander im gleichen Spiel zu spielen. Das ist soweit nichts besonderes, denn viel wichtiger ist, daß umgerechnet nur 12 bis 15 DM pro Monat (flat rate) dafür gezahlt werden müssen, inklusive Internet- und Telefongebühren!
Zusätzlich will NTT einen kostenlosen Community-Service anbieten, mit dem die Spieler sich untereinander austauschen können. Welche Spielefirmen sich am Projekt beteiligen wollen, ist noch nicht klar. Es soll jedoch zum Start mind. zwei Spiele geben, weitere sollen hinzukommen.
NTT will bis zur Jahrtausendwende über 100.000 Mitglieder gewonnen und über 10 Milliarden Yen, also fast 128 Millionen DM, mit Gamer's Dream eingenommen haben.
Das Besondere an der Flat Rate Gebühr ist, daß NTT, vergleichbar mit der Telekom in Deutschland, ein Monopol über die Telefonnetze in ganz Japan hat. Das Internet in Japan ist, wie auch in Deutschland, durch die hohen Telefongebühren im Ortsnetz und fehlende Flat Rates einfach zu teuer, kaum genutzt und daher noch recht unterentwickelt.
Es bleibt zu hoffen, daß auch die Telekom oder einer der neuen Konkurrenten ein ähnliches Angebot in Deutschland bringt, das würde dem deutschen Spielemarkt einen rasanten Aufschwung bringen und den Spielern Spaß ohne Reue aufgrund zu hoher Telefonrechnungen bescheren.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  2. über Hays AG, Hamburg
  3. SOLUTIONS Gesellschaft für Organisationslösungen mbH, Region Stuttgart
  4. Continental AG, Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  2. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  3. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  4. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  5. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  6. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  7. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  8. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  9. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  10. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Nintendo macht es mit ZELDA auf der Switch...

    Crossfire579 | 18:57

  2. Re: Zusatzfrage : Blitz 2.0

    countzero | 18:56

  3. Re: Also wieder nur umbauten

    Ach | 18:55

  4. Re: Steam; Wolfenstein

    Squirrelchen | 18:55

  5. Re: Fabriken sind so was von gestern

    Gamma Ray Burst | 18:52


  1. 18:28

  2. 18:19

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:06

  6. 15:51

  7. 14:14

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel