Abo
  • Services:

Kühler für Voodoo2-Karten von TennMax

Artikel veröffentlicht am ,

Der Stealth V2 Cooler besteht aus einem etwa 1 cm hohen Lüfter, der auf einem dreieckig geformten Kühlkörper montiert ist und die drei recht heiß laufenden 3dfx-Chips auf Voodoo2-Karten kühlen soll. Dank der geringen Höhe des Lüfters soll der Stealth V2 Cooler auch bei einer direkt neben der Voodoo2-Karte sitzenden Steckkarte noch funktionieren.
Der Lüfter soll auf alle Voodoo2-Karten passen, bei denen die Voodoo2-Chips wie beim Referenz-Design von 3Dfx angeordnet sind. Dazu gehören u.a. die Creative Labs 3D Blaster V2, Diamond Monster II, Orchid Righteous II Karten.
Der Lüfter wird per Klebefilm auf die Chips der Voodoo2-Karte geklebt und soll sich später auch wieder ablösen lassen. Der Preis soll, inklusive Versandkosten nach Deutschland, 30 US Dollar betragen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€

Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /