Abo
  • Services:

Intel senkt außerplanmäßig die Prozessor-Preise

Artikel veröffentlicht am , me

Zum dritten Mal in diesem Jahr senkt der weltweit größte Halbleiterhersteller Intel die Preise. Peter Gleissner, Marketingchef von Intel Deutschland, ließ am Montag gegenüber der dpa verlauten, daß die Durchschnittssenkungen bei etwa einem Fünftel, bei den Pentium-II-Chips sogar bei zwölf bis 20 Prozent liegen werden.
Der amerikanische Konzern senkt außerdem den gerade erst im Frühjahr eingeführten Celeron-Chip für Billig-Computer um fast ein Drittel auf 106 US$ das Stück (Großhandelspreis). Zudem wird eine 300-MHz-Variante des Chips eingeführt, der erst zum Jahresende auf den Markt kommen soll.

Prozessor Alt Neu
400MHz Pentium II $824 $722
350MHz Pentium II $621 $219
333MHz Pentium II $492 $412
300MHz Pentium II $375 $305
266MHz Pentium II $246 $198
233MHz Pentium II $198 $161


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
    E-Mail-Verschlüsselung
    "90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

    Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
    Ein Interview von Jan Weisensee

    1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
    2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

    Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
    Flexibles Smartphone
    Samsung verspielt die Smartphone-Führung

    Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
    Eine Analyse von Tobias Költzsch

    1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
    2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
    3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

      •  /