Abo
  • Services:
Anzeige

1st Telekom: Preisgünstig vom Handy ins Festnetz

Anzeige

Die Telekommunikationsgesellschaft First Telecom bietet ihren Kunden günstige Inlandsgespräche vom Handy ins Festnetz an.
Unter der Woche zwischen 8.00 und 18.00 Uhr berechnet die Telefongesellschaft für Gespräche vom Handy ins Festnetz 71 Pfennige pro Minute.
Damit läßt First Telecom Angebote wie Telly D1 oder Fun 24 von D2 Privat (beide Montag bis Freitag, 8.00 bis 17.00 Uhr: 1,89 D-Mark) oder E-plus Privat Tarif (Montag bis Freitag, 8.00 bis 18.00 Uhr: 1,79 D-Mark) weit hinter sich. An Wochenenden sowie zwischen 18.00 und 8.00 Uhr kostet den Handy-Nutzer die Gesprächsminute ins Festnetz 42 Pfennige. Auch die Kunden von E-Plus Free & Easy können über First Telekom telefonieren.
Zur Nutzung der Service-Leistungen von First Telecom ist lediglich die Eröffnung eines Guthabenkontos über mindestens 50 D-Mark notwendig, von dem die geführten Gespräche sekundengenau abgerechnet werden. First Telecom verlangt weder eine Grundgebühr noch Mindestumsätze.
Weitere Informationen sind im Service-Center der First Telecom unter 069/66542-580 erhältlich.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Teambank AG, Nürnberg
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. headwaypersonal gmbh, Regensburg
  4. Helicopter Flight Training Services GmbH, Bückeburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 1.499,00€
  3. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Samsung

    Smartphone-Kameras können bald Full-HD mit 480 fps aufnehmen

  2. E-Autos

    2019 will Volvo elektrische Lkw verkaufen

  3. Xbox Game Pass

    Auch ganz neue Konsolenspiele im Monatsabo für 10 Euro

  4. Tesla

    Elon Musk spielt mit hohem Risiko

  5. Mondwettbewerb

    Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

  6. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  7. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  8. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  9. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  10. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: Feminist != gleichberechtigung

    Clown | 09:12

  2. Re: Völlig normal

    Pecker | 09:10

  3. Sowieso seltsamer Preis

    Bouncy | 09:09

  4. Mal abwarten, wie viele der "krachneuen" Titel...

    Herr Unterfahren | 09:08

  5. Re: Wieder online nach 27h

    M.P. | 09:08


  1. 09:11

  2. 08:56

  3. 08:41

  4. 07:47

  5. 07:29

  6. 18:19

  7. 18:08

  8. 17:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel