Abo
  • Services:

Preissenkungen und neue Prozessoren

Artikel veröffentlicht am ,

Analysten erwarten für Montag Preissenkungen bei Pentium-II Prozessoren von 15%-20% außerhalb der regelmäßigen Preissenkungen, die normalerweise zu Beginn eines Quartals bei Intel erfolgen. Gleiches gilt für den Celeron, der um bis zu 32% billiger werden und auch in einer 300 MHz Variante erhältlich sein soll.
Damit reagiert Intel auf die große Nachfrage und den Druck der Konkurrenz bei PC's unter 1000 US-Dollar, denn unter anderem wurde erst letzte Woche von Packard Bell ein PC auf Basis eines NEC / Cyrix Prozessoers für 700 US-Dollar vorgestellt.

Über dies hinaus ändert Intel nach der Verschiebung des Merced in das Jahr 2000 auch die Roadmap für 32-Bit Prozessoren. Demnach werden Katmai-Chips bereits Anfang 1999 mit 450MHz bis 500MHz auf den Markt kommen und nur in Slot-1-Design produziert werden. Ab Ende 1999 soll der "Tanner", das Bindeglied zwischen 32-Bit und 64-Bit Prozessoren, Premiere haben. Mit Taktraten ab 500MHz wird der nun für den Slot-2 designte Prozessor für Hochleistungsrechner sechs bis neun Monate früher am Markt sein.
PentiumII-Chips mit 350MHz und 400MHz sollen Mitte Juli in großen Stückzahlen lieferbar sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. 119,90€
  3. 23,99€

Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


      Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
      Android-Smartphone
      10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

      Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
      Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

      1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
      2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
      3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

        •  /