Abo
  • Services:

Professor: Somm-Urteil wird keinen Bestand haben

Artikel veröffentlicht am ,

Die Verurteilung des früheren Deutschlandchefs von Compuserve, Felix Somm, zu zwei Jahren Haft auf Bewährung wegen Verbreitung von Kinderpornographie im Internet wird nach Ansicht von Thomas Hoeren, Professor für Informationsrecht an der Universität Münster, zu keiner Anklagewelle gegen Online-Dienste und Internet-Provider führen. "Das ist ein klares Fehlurteil", sagte Hoeren in einem Interview mit STERN.
"Dieser bayerische Amtsrichter hat drastische Fehler gemacht." Das seit elf Monaten gültige neue Teledienstgesetz, so Hoeren, schließe ausdrücklich eine Haftung von Zugangs-Anbietern für Inhalte aus - inspiriert durch den Compuserve-Fall, der schon vorher begonnen habe. "Dieses Gesetz hätte auch rückwirkend angewendet werden müssen." Er sei sich sicher, daß das Urteil in der nächsten Instanz aufgehoben werde. Schließlich habe sich sogar die Münchner Staatsanwaltschaft, die anfangs einen Musterprozeß führen wollte, auf die Seite des Angeklagten gestellt.
Prof. Hoeren: "Auf die Juristen kommt der Schock der Globalisierung zu. Man bräuchte eine internationale Rahmengesetzgebung, nicht nur für das Internet, sondern für alle Bereiche der Globalisierung. Da ist die Phantasie der Juristen gefragt - und viel Ruhe und Nachdenklichkeit.", so der Professor weiter.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,95€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-68%) 8,99€
  3. 69,99€

Folgen Sie uns
       


Nach E-Fail, was tun ohne sichere E-Mails - Livestream

Die E-Fail genannte Sicherheitslücke betrifft die standardisierten E-Mail-Verschlüsselungsverfahren OpenPGP und S/MIME. Im Livestream diskutieren wir den technischen Hintergrund der zuletzt aufgedeckten Lücken und besprechen, was Nutzer nun tun können, wenn sie ihre Nachrichten weiter sicher verschicken wollen.

Nach E-Fail, was tun ohne sichere E-Mails - Livestream Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
    Steam Link App ausprobiert
    Games in 4K auf das Smartphone streamen

    Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
    2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
    3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

      •  /