Abo
  • Services:

PSINet übernimmt Interactive Networx

Artikel veröffentlicht am ,

Der globale Internet-Carrier PSINet übernimmt Berlins größten regionalen Internet-Provider Interactive Networx (Snafu) . Damit erhalten die Kunden von INX direkten Anschluß an das globale Extranet von PSINet mit über 400 Points of Presents (PoP), die den Internetzugang in etwa 150 Ländern zum Ortstarif ermöglichen.
Die Interactive Networx GmbH bleibt neben der PSINet Germany GmbH als eigenständiges Unternehmen erhalten, lediglich die Geschäftsführung von Interactive Networx wird um PSINet-Geschäftsführer Helmut Blank erweitert.
Der Berliner Provider sieht sich durch die Übernahme in der Lage, seine bundesweiten Aktivitäten zu beschleunigen und die Position als einer der führenden Internet-Provider in Deutschland nachhaltig zu stärken.
Snafu Kunden sollen durch den Anschluß aller deutschen PoP's von Interactive Networx (Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt) von den Vorteilen der Netz-Struktur von PSINet profitieren.

PSINet ist eigenen Angaben zufolge mit über 33.000 Firmenkunden der weltweit führende unabhängige Internet Service Provider für die Geschäftswelt und in Deutschland der einzige Online-Anbieter, der ein eigenes Extranet betriebt, das unter einer bundesweit einheitlichen Zugangsnummer zum Ortstarif erreichbar ist (Zugangsentgeld: 8 Pfennig pro Minute). Das Extranet ist laut PSINet schneller, sicherer und zuverlässiger als das öffentliche Internet, mit dem es über gesicherte Gateways verbunden ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€

Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /