Abo
  • Services:

NVidia zeigt Riva TNT4

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der E3 in Atlanta zeigt NVidia hinter verschlossenen Türen ein erstes Muster ihres TwiN Texel 4 Prozessors (TNT4). Wie wir berichteten wird der TNT4 der erste 3D-Chip sein, der zwei Pixel pro Taktzyklus verarbeiten kann und somit echtes Single-Pass Multi-Texturing beherrscht. NVidia plant die Veröffentlichung des Chips nun für Mitte Juli, erste Karten sollte sind ab August/September unter anderem von Diamond zu erwarten. Auf der E3 zeigte NVidia Motorhead auf einem PII-400 MHz System in einer Auflösung von 1600x1200 Pixeln mit über 20 Frames/sec. Aufgrund des frühen Stadiums sollen dabei aber erst 50%-60% des Potentials ausgeschöpft worden sein. Die bekannten Macken der Riva-Chips, Probleme mit Dithering, Mip-Mapping und sichtbare Artefakte seien dabei aber nicht zu erkennen gewesen. Details zum TNT4:

  • 128-bit-wide graphics engine and frame buffer
  • 3.2GB/sec frame buffer bandwidth supporting up to 200MHz memory
  • 250Mpixels/sec peak fill rate
  • 8Mtriangles/sec peak
  • 12K on-chip cache
  • 10GFLOPS floating-point geometry processor
  • 40 billion operations/sec pixel processing pipeline
  • 7 million transistors
  • 250MHz Palette-DAC
  • 4-16MB SGRAM/SDRAM
  • 24-bit or 16-bit z-buffer
  • Full scene, order independent anti-aliasing
Quelle: Bootnet


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,00€ inkl. Versand
  2. (-60%) 7,99€
  3. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

Folgen Sie uns
       


Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live)

Die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek besprechen, was uns auf der Gamescom 2018 in Köln erwartet.

Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live) Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /