NVidia zeigt Riva TNT4

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der E3 in Atlanta zeigt NVidia hinter verschlossenen Türen ein erstes Muster ihres TwiN Texel 4 Prozessors (TNT4). Wie wir berichteten wird der TNT4 der erste 3D-Chip sein, der zwei Pixel pro Taktzyklus verarbeiten kann und somit echtes Single-Pass Multi-Texturing beherrscht. NVidia plant die Veröffentlichung des Chips nun für Mitte Juli, erste Karten sollte sind ab August/September unter anderem von Diamond zu erwarten. Auf der E3 zeigte NVidia Motorhead auf einem PII-400 MHz System in einer Auflösung von 1600x1200 Pixeln mit über 20 Frames/sec. Aufgrund des frühen Stadiums sollen dabei aber erst 50%-60% des Potentials ausgeschöpft worden sein. Die bekannten Macken der Riva-Chips, Probleme mit Dithering, Mip-Mapping und sichtbare Artefakte seien dabei aber nicht zu erkennen gewesen. Details zum TNT4:

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
  • 128-bit-wide graphics engine and frame buffer
  • 3.2GB/sec frame buffer bandwidth supporting up to 200MHz memory
  • 250Mpixels/sec peak fill rate
  • 8Mtriangles/sec peak
  • 12K on-chip cache
  • 10GFLOPS floating-point geometry processor
  • 40 billion operations/sec pixel processing pipeline
  • 7 million transistors
  • 250MHz Palette-DAC
  • 4-16MB SGRAM/SDRAM
  • 24-bit or 16-bit z-buffer
  • Full scene, order independent anti-aliasing
Quelle: Bootnet


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
4700S Desktop Kit im Test
AMDs Playstation-5-Platine ist eine vertane Chance

Mit dem 4700S Desktop Kit bietet AMD höchstselbst die Hardware der Playstation 5 für den PC an. Das Board ist aber eine Sache für sich.
Ein Test von Marc Sauter

4700S Desktop Kit im Test: AMDs Playstation-5-Platine ist eine vertane Chance
Artikel
  1. Transatel: Bundesnetzagentur zwingt Telefónica zu Verhandlungen
    Transatel
    Bundesnetzagentur zwingt Telefónica zu Verhandlungen

    Telefónica darf einen Mobilfunkprovider (MVNO) aus Frankreich nicht behindern.

  2. PC-Version: Guardians of the Galaxy braucht galaktisch Speicherplatz
    PC-Version
    Guardians of the Galaxy braucht galaktisch Speicherplatz

    Das müsste Platz drei der Platzverwender sein: Das für Ende Oktober 2021 angekündigte Guardians of the Galaxy ist datenhungrig.

  3. Irische Datenschutzbehörde: Max Schrems soll Dokument von seiner Webseite nehmen
    Irische Datenschutzbehörde
    Max Schrems soll Dokument von seiner Webseite nehmen

    Mit einem Trick umgeht Facebook die DSGVO. Die irische Datenschutzbehörde findet das okay, möchte aber nicht, dass Noyb dies öffentlich macht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /