Abo
  • Services:
Anzeige

The Net versus Scientology: Sekte verliert Prozeß

Anzeige

Laut einem Bericht von Telepolis hat Scientology in Schweden eine Schlappe hinnehmen müssen: Das höchste schwedische Verwaltungsgericht stellt das schwedische Öffentlichkeitsprinzip über das internationale Urheberrecht. Nur der europäische Gerichtshof könnte jetzt noch an dem Urteil rütteln.

Nach dem spektakulären Gerichtsentschluß müssen nun die geheimen Schriften der Scientology- Bewegung wieder als öffentliche Akten freigegeben werden. Vor einem halben Jahr mußte das Stockholmer Kabinett die "heiligen Schriften" des Scientology-Gründers L. Ron Hubbard zur Geheimsache deklarieren, nachdem vor allem die US-Regierung mit einer Klage wegen Urheberrechtsverletzung vor der Welthandelsorganisation, der WTO, gedroht hatte. Grund dafür war, daß die Sekten-Schriften öffentlich bei den schwedischen Behörden eingesehen werden konnten, nachdem Scientology-Kritiker Zenon Panoussis Exemplare an Regierung und Parlament geschickt hatte. Die Klage vor der WTO will nun die Scientology-Sekte selbst in die Hand nehmen.

Es ist zu vermuten, daß Schweden - dank Stimmungs- mache in den amerikanischen Medien - ähnliche Negativ-Propaganda entgegenbranden wird, wie Deutschland sie schon aus den USA zu spüren bekam. Scientology wird hierzulande als steuerpflichtige Organisation eingestuft und wird seit einiger Zeit durch den Verfassungsschutz überwacht.

Zenon Panoussis hatte vor fast zwei Jahren in der Newsgroup alt.religion.scientology eine Kopie von Scientology-Schriften verteilt und damals noch unbekannte Texte in den Umlauf gebracht. Die Newsgroup ist Scientology seit jeher ein Dorn im Auge und schon bevor Dokumente darin veröffentlicht wurden, versuchten Scientology-Mitglieder unauthorisiert kritische Beiträge zu entfernen. Sogar ein Verbot und die Abschaffung der Newsgroup versuchten die Scientolgy-Anwälte erfolglos durchzusetzen.

Nähere Informationen zu "Das Netz versus Scientology" sind unter folgenden Links zu finden:

Aktuelle Diskussionen sind in der schon genannten Newsgroup alt.religion.scientology zu finden.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  2. NKM Noell Special Cranes GmbH, Würzburg, Veitshöchheim
  3. Ratbacher GmbH, Coburg
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  2. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  3. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  4. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger

  5. Seniorenhandys im Test

    Alter, sind die unpraktisch!

  6. PixelNN

    Mit Machine Learning unscharfe Bilder erkennbar machen

  7. Mobilfunk

    O2 in bayerischer Gemeinde seit 18 Tagen gestört

  8. Elektroauto

    Tesla schafft günstigstes Model S ab

  9. Bundestagswahl 2017

    IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung

  10. Fortnite Battle Royale

    Entwickler von Pubg sorgt sich wegen Unreal Engine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

  1. Re: Nutzen von ECC?

    486dx4-160 | 15:31

  2. Re: Ich sehe nicht die AfD in der Pflicht...

    Trollversteher | 15:29

  3. Re: Reseller im Kabelnetz

    gaym0r | 15:29

  4. Android als Seniorensystem?

    xxsblack | 15:29

  5. Re: potthässlich ...

    SzSch | 15:27


  1. 15:31

  2. 13:28

  3. 13:17

  4. 12:25

  5. 12:02

  6. 11:58

  7. 11:34

  8. 11:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel