Abo
  • Services:

Fehler im Pentium Pro Nachfolger Xeon?

Artikel veröffentlicht am ,

Nach der guten Nachricht in Bezug auf die nun monatlich stattfindenden Preissenkungen bei den Pentium-II Prozessoren, folgt nun gleich eine schlechte: Ein potentieller Bug überschattet die Einführung des Intel Xeon Pentium-II, der am kommenden Montag in Stanta Clara, Kalifornien, der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll.

Stellenmarkt
  1. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main
  2. MailStore Software GmbH, Viersen

Ausgerechnet das angepriesene Vierfach- Multiprocessing, bei dem bis zu vier Xeon Prozessoren ihren Dienst zusammen verrichten können, scheint fehlerhaft zu sein. In Testläufen waren derartige Multiprozessor-Systeme aus unerklärlichen Gründen in unregelmäßigen Abständen einfach abgestürzt. Zwar soll Intel den betroffenen Herstellern schon bestätigt haben, daß es sich um einen Bug handelt. Aber eine Lösung hat man anscheinend noch nicht parat. Der Fehler soll entweder im Xeon Pentium-II Chip selber oder im 450NX Chipsatz liegen.
Der Xeon ist ein speziell für Server und Workstations verbesserter Pentium-II, der in Punkto Multitasiking wesentlich erweitert wurde. Damit soll er den immer noch beliebten Pentium Pro ersetzen, der im Server-Bereich noch nicht vom Pentium-II verdrängt werden konnte. Die ersten Xeon Prozessoren sind mit 400 MHz getaktet und kommen in zwei Versionen, entweder mit 512K oder 1MB Cache. Ein mit 450 MHz getakteter und 2 MByte Cache bestückter Xeon Prozessor soll im September folgen.

Bis jetzt haben Dell, Compaq, IBM, Gateway und Hewlett-Packard Workstations und Server mit einem oder mehreren Xeon Pentium-II Prozessoren angekündigt, einige werden, im Zuge der offiziellen Vorstellung, am Montag ihre Systeme vorführen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  2. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))
  3. für 2€ (nur für Neukunden)
  4. (-91%) 1,75€

Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

    •  /