Abo
  • Services:
Anzeige

3dfx "Rampage": Erste Infos

Anzeige

Kaum wurde am Montag die integrierte 2D/3D-Lösung "Banshee" von 3dfx vorgestellt, schon kursieren erste Informationen zur nächsten Chipgeneration von 3dfx, Codename "Rampage". Nachdem mit dem "Banshee" in erster Linie eine konzeptionelle Änderung vollzogen wurde (von einer Multichip 3D zu einer integrierten 2D/3D-Lösung) will man mit dem "Rampage" wieder einen großen Schritt vorwärts im 3D-Bereich machen. Laut 3dfx-Mitgründer Scott Sellers wird man sich dabei vor allem auf zwei Punkte konzentrieren. Erstens wäre dies hardwaremäßiges Full Scene Anti-Aliasing, das ohne spezielle Softwareunterstützung auskommt und zweitens realistischere Lichteffekte. Laut Sellers sind die heutigen Lichtmodelle in Direct3D oder OpenGL für den Spielemarkt ungeeignet, weshalb etwas grundsätzlich Neues nötig sei. Wann der neue Chip erhältlich sein soll, ist noch unbekannt, allerdings kaum vor Mitte nächsten Jahres. Unklar ist auch, ob es sich wieder um eine 3D-only-Lösung wie der Voodoo2 oder um einen integrierten Chip handeln wird. Sicher ist allerdings, dass der "Rampage" mit einem 0.25-Mikrometer-Prozess gefertigt werden wird, schon beim "Banshee" will man später von 0.35 auf 0.25 Mikrometer umsteigen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. KLEEMANN GmbH, Göppingen
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. über Dr. Maier & Partner GmbH Unternehmensberatung, österreichische Alpen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis CPU 206,39€)
  2. 189€
  3. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand)

Folgen Sie uns
       

  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: warum werden die daten überhaupt gespeichert

    Andre_af | 22:41

  2. Re: Kann man das nicht besser erklären?

    longthinker | 22:38

  3. Wenn ich will,

    Genau! | 22:37

  4. Re: Ich tippe auf mehr als 400 MHz

    madejackson | 22:35

  5. Re: Ist ja auch sehr nervig...

    Comicbuchverkäufer | 22:33


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel