Abo
  • Services:

3dfx stellt "Banshee" in München vor

Artikel veröffentlicht am ,

Heute hat 3dfx auch in München den neuen Banshee-Grafikchip vorgeführt, nachdem der Chip am Montag offiziell in den Vereinigten Staaten vorgestellt wurde. Wir berichteten bereits davon.
Neben der wirklich guten 3D-Leistung, die ungefähr im Bereich einer Voodoo2-Karte anzusiedeln ist, wurden auch die neuen Features, wie z.B. Echtzeit-Spiegelungen und -Reflektionen gezeigt. Die Effekte sahen sehr beeindruckend aus und ließen uns auf das baldige Erscheinen des fertigen Produkts hoffen. Nur eine Demonstration der hochgelobten 2D-Leistung blieb 3dfx noch schuldig, doch sie ist dank der beeindruckenden Features mit Sicherheit auch für professionelle Grafiker interessant und wird selbst 2D-Experten Matrox ins Schwitzen bringen.

Stellenmarkt
  1. Hanseatisches Personalkontor, Oer-Erkenschwick
  2. Bosch-Gruppe, Hildesheim

Es wurden auch schon einige Hersteller genannt, die Grafikkarten mit dem neuen Banshee-Chip produzieren werden und vor kurzem Alpha-Referenzboards von 3dfx erhalten haben: ELSA , Diamond , Guillemot und Miro .

Für die Grafikkarten wird es, ähnlich wie bei Matrox' Grafikkarten, Upgrade-Module für z.B. DVD und einen TV-Tuner geben. Bis zum Erscheinen der ersten Banshee-Karten im 4. Quartal wird sich zeigen, ob hier jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kochen wird.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 9 - Hands On

Samsung hat das neue Galaxy Note 9 vorgestellt. Wir konnten uns das Smartphone vor der Vorstellung bereits anschauen.

Samsung Galaxy Note 9 - Hands On Video aufrufen
Foam: Geodaten auf der Blockchain
Foam
Geodaten auf der Blockchain

Sinnvolle Blockchain-Anwendungen sind noch immer rar. Das Unternehmen Foam aus Brooklyn will Location Services auf die Blockchain bringen und setzt dabei auf ein Lora-Netzwerk statt auf GPS.
Von Dirk Koller


    IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
    IMHO
    Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

    Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
    2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
    3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

    IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
    IT-Jobs
    Achtung! Agiler Coach gesucht?

    Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
    Von Marvin Engel

    1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
    2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
    3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

      •  /