Abo
  • Services:

The Learning Company kauft Broderbund

Artikel veröffentlicht am ,

Broderbund Software , Verleger von bekannten Titeln wie Myst und Riven, wird von The Learning Company für 420 US-Dollar in Aktien gekauft.

Stellenmarkt
  1. Schwan Cosmetics International GmbH & Co. KG, Heroldsberg bei Nürnberg
  2. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim

Broderbund ist einer der ältesten und berühmtesten Softwarehersteller in Sachen Spiele und Bildung. Vor kurzem geriet Broderbund aber ins Straucheln und sogar die sich gut verkaufenden Titel wie Riven, Myst und Dauerläufer wie Carmen Sandiego konnten daran anscheinend nichts ändern. Schuld daran mag auch das fehlende Durchsetzungsvermögen gegen die größeren Distributoren wie Electronic Arts und Microsoft gewesen sein.

The Learning Company ist auf den Bereich Lernsoftware spezialisiert und nimmt in diesem Bereich eine führende Position im Markt ein. Broderbund ist nur eine von drei Firmen, die The Learning Company in diesem Jahr erworben hat. Anfang des Jahres wurde PF Magic, Hersteller der "Virtual Pet" Software, und im März der Spielehersteller Mindscape gekauft. Damit wird The Learning Company zu einem ernstzunehmenden Gegner für die Softwaregiganten Microsoft und Electronic Arts.

Der Zusammenschluß der beiden Firmen soll im September dieses Jahres abgeschlossen sein. Laut der Broderbund Firmenleitung sind höchstens in sich überschneidenden Firmenbereichen Entlassungen zu erwarten. Dazu gehört der Bereich Lernsoftware, in dem The Learning Company selbst genügend Knowhow hat.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HyperX Gaming-Headset 111€, Asus Strix RTX 2060 449€, Asus 34-Zoll-Gaming-Monitor 829€)
  2. (-61%) 23,50€
  3. (Anime-Blu-rays, Anime-Boxen, DVDs, Limited Edition)
  4. (u. a. WD My Book 3 TB 87,99€, WD My Book Duo 16 TB 424,99€, Sandisk 128 GB microSDXC-Karte 31...

Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /