Abo
  • Services:

Intel kündigt neue Celeron-Variante an

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Intel kündigte gestern eine weitere Version der Sparvariante des Pentium II Prozessors Celeron an. Einzige Neuerung: Die CPU sitzt nicht wie bisher in dem patentierten Slot-1 sondern auf einem Sockel, ähnlich dem von normalen Pentium Prozessoren bekannten Sockel 7. Dieser neue Sockel ist nicht kompatibel mit normalen Pentium Prozessoren, da er das gleiche Busprotokoll verwendet wie der Pentium II. Intel will mit dem neuen Sockel wohl die Kosten von Pentium II System drücken, um die schwache Resonanz im PC Markt zu verbessern und vor allem um dem Konkurrenten AMD mit billigen Pentium II Systemen den Kampf anzusagen. Ob dies gelingen wird, ist angesichts der starken Konkurrenz von AMD's K6-2 fraglich, schließlich ist dieser Sockel 7 kompatibel und bietet in vielen Anwendungen dem Pentium II zu einem geringeren Preis paroli. Wann es erste System mit dem neuen Intel Celeron geben wird steht bislang nicht fest, genau wie die Preise für Intels neue billig CPU.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. 469€ + Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch - Hands on

Samsung hat seine neue Smartwatch Galaxy Watch vorgestellt. Wir haben uns die Uhr vor der Präsentation angeschaut.

Samsung Galaxy Watch - Hands on Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  2. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  3. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an

    •  /