• IT-Karriere:
  • Services:

Nun auch E-Mail-Service von Lycos

Artikel veröffentlicht am ,

Lycos erweitert sein deutschsprachiges Angebot um die Funktion einer kostenlosen E-Mail-Adresse für alle Internet-Nutzer. Damit dürften nun fast alle bedeutenden Suchmaschinen ihren Usern diesen Service anbeiten.
Über die deutsche Homepage von Lycos www.lycos.de können sich Internet-Nutzer ab sofort ihre persönliche E-Mail-Adresse und ihr E-Mail-Konto auf Lycos einrichten. Lycos E-Mail wurde in Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Softwarehaus iName entwickelt.
Für Deutschland rechnet Lycos mit mehr als 100.000 Anwendern binnen eines Jahres.
"E-Mail ist immer noch die Killerapplikation im Internet", analysiert Marcus Riecke, Geschäftsführer von Lycos Deutschland.
Der Vorteil: Nach einem Providerwechsel muß in Zukunft niemand mehr Visitenkarten und Briefpapier neu drucken lassen, weil die alte E-Mail-Adresse nicht mehr stimmt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 130€ + Versand)
  2. (u. a. G.Skill 16GB DDR4-3200 Kit für 54,90€, AMD Ryzen 9 3900XT für 419€, MSI B450 Tomahawk...
  3. mit 222,22€ neuer Bestpreis auf Geizhals

Folgen Sie uns
       


Librem Mini - Fazit

Der Librem Mini punktet mit guter Linux-Unterstützung, freier Firmware und einem abgesicherten Bootprozess.

Librem Mini - Fazit Video aufrufen
    •  /