• IT-Karriere:
  • Services:

LookSmart trumpft auf

Artikel veröffentlicht am ,

Am Freitag kündigte die Betreibergesellschaft der Suchmaschine LookSmart an, daß man ein Abkommen mit Netscape geschlossen hat, das Looksmart als "premier search provider" auf der Netscape Homepage "Netcenter" erscheint. Diese Webseite ist eine der höchstfrequentiertesten Seiten des Internets.
Mit dem Deal wird die bislang eher unbekannte Suchmaschine, die ursprünglich von Reader's Digest entwickelt wurde und durch ein Management buyout eine selbstständige Firma wurde, in den Blickpunkt von Millionen Internetnutzern gerückt.
Die Vereinbahrung auf der Netscape Homepage als Suchmaschine gelistet zu werden, haben auch Infoseek, Lycos und AltaVista abgeschlossen.
Neben Netscape hat LookSmart auch eine Reihe kleinerer Verträge mit amerikanischen ISPs geschlossen, die LookSmart zur Startseite der Kunden dieser Provider macht.
Diese Woche bekam Looksmart von ihrem Hauptinvestor Cox Media US$ 8,3 Millionen, die es erlaubten, sich auf die Netscape Homepage einzukaufen.
Die Zielgruppe von Looksmart sind nach Auskunft von CEO Evan Thornley etwas ältere Anwender mit hohem Frauenanteil, die oft schon Kinder haben.
Nachdem LookSmart keine Erotik-Links beeinhaltet, wird die Suchmaschine oft als familienfreundlich charakterisiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Apple MacBook Air M1 - Test

Kann das Notebook mit völlig neuem und eigens entwickeltem System-on-a-Chip überzeugen? Wir sind überrascht, wie sehr das der Fall ist.

Apple MacBook Air M1 - Test Video aufrufen
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

    •  /