• IT-Karriere:
  • Services:

Internet - ein Job-Killer ?

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einem Anstieg auf fast sechs Millionen Internet-Anschlüsse allein in Deutschland innerhalb von vier Jahren ist das Web das bislang am schnellsten wachsende Medium. Nicht nur Onliner stehen dem Netz positiv gegenüber: Wie eine Repräsentativumfrage von ONLINE TODAY ergab, erwartet mehr als ein Drittel der Deutschen (35 Prozent), daß durch das Internet neue Arbeitsplätze entstehen.
30 Prozent sehen allerdings eine Gefahr: Sie sind der Ansicht, daß das Internet - wie schon die Automatisierung - Arbeitsplätze vernichten wird.
Die Ergebnisse der forsa-Studie basieren auf einer Befragung von 1.000 Personen ab 14 Jahren. Vor allem Jüngere vertreten die These, daß die Arbeitslosenrate durch das Internet sinken kann. So geht knapp die Hälfte der unter 30jährigen (47 Prozent) von dieser Entwicklung aus. Die Älteren sind da skeptischer - bei den Mittvierzigern sind es nur noch 30 Prozent, bei den über 60jährigen 22 Prozent. Darüber hinaus belegt die Umfrage, daß formal höher Gebildete das Netz positiver sehen. 43 Prozent der Deutschen mit Abitur oder Studium empfinden das Internet als Chance für die Zukunft, während lediglich 26 Prozent der Bevölkerung mit Hauptschulabschluß positive Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt erwarten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


E-Book-Reader Pocketbook Color im Test

Das Pocketbook Color ist der erste E-Book-Reader mit einem Farbbildschirm. Wir haben uns das Gerät angeschaut.

E-Book-Reader Pocketbook Color im Test Video aufrufen
Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
    No One Lives Forever
    Ein Retrogamer stirbt nie

    Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
    2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
    3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

    CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
    CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
    Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

    Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
    Ein Test von Marc Sauter


        •  /