• IT-Karriere:
  • Services:

Zukünftige PlayStation im Ein-Chip-Design?

Artikel veröffentlicht am ,

Laut dem amerikanischen Spielemagazin Next Generation soll die zukünftige PlayStation 2 die CPU, Grafik und Sound auf einem Chip vereinen und dadurch günstiger herzustellen sein. Damit folgt Sony dem Trend im Markt, der vor allem im Bereich 3D-Hardware immer deutlicher zutage tritt. Nintendo hatte schon vor einer Weile durchblicken lassen, daß die zukünftige Spielekonsole Nintendo 2000 Hardware als hochintegrierte Ein-Chip-Lösung auf den Markt kommen wird. Sony scheint nun nachzuziehen.
Next Generations Quellen aus Insider-Kreisen hätten ebenfalls mitgeteilt, daß Sony das Chip-Design schon fertig habe und Entwicklern schon Hinweise über Leistung und Möglichkeiten der PlayStation-2-Hardware gegeben hätten: Neben on-board Z-Buffering soll die Konsole auch diverse Alpha-Blending-Modi bieten. Sony werde die neue Konsole jedoch erst dann auf den Markt bringen, wenn Konkurrenzkonsolen die derzeitige PlayStation vom Markt zu verdrängen drohen. Doch noch sind die Verkaufszahlen ungebremst, selbst Nintendos N64 konnte die PlayStation nicht verdrängen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
    •  /