Abo
  • Services:

Aureal kündigt A3D 2.0 an

Artikel veröffentlicht am ,

Aureals A3D ist bisher eine der am häufigsten verwendeten 3D-Soundtechnologien in modernen Soundkarten. A3D kann schon mit einem normalen Stereo-Lautsprecherpaar recht gut eine dreidimensionale, realistische Soundkulisse simulieren. Mit A3D 2.0 soll jetzt, dank der neuen Aureal Wavetracing Technologie, sogar die Umgebung mit in die Berechnungen einbezogen werden können. Anstatt also "nur" Geräusche aus allen Richtungen erzeugen zu können, kann nun auch die Illusion einer Höhle oder eines mit Teppichen ausgelegten Raumes geschaffen werden. Hier eine Liste der neuen A3D 2.0 Features:

  • Aureal Wavetracing(TM) Technology: real-time acoustic reflections, reverb, and occlusion rendering.
  • Vortex 2 Support: provides more 3D sources, higher sample rate, larger HRTF filters.
  • A2D: host CPU-based A3D emulation mode for non hardware-accelerated PCs.
  • A3D API: a complete interface to support A2D, A3D, and A3D 2.0 rendering features.
  • Advanced resource management features.
  • A3D Authentication Protection.
Ältere A3D Karten sollen zwar auch von einigen Neuerungen profitieren können, aber das "Rendern" von Soundkulissen unter Berückschtigung von Boden- und Wandbeschaffenheit bzw. sonstigen Hindernissen, wird nur mit A3D 2.0 Karten möglich sein. Die in der Liste genannte Software-Emulation dürfte einiges an Rechenzeit kosten und bietet mit Sicherheit nur einen kleinen Teil der A3D-Möglichkeiten an. Eine erste Demonstration soll auf der Computer Game Developers' Konferenz im Mai stattfinden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /