• IT-Karriere:
  • Services:

Jazz Multimedia in Nöten

Artikel veröffentlicht am ,

Der amerikanische Grafikkartenhersteller Jazz Multimedia hat letzte Woche über die Hälfte seiner Angestellten in der amerikanischen Niederlassung entlassen, der Rest dürfte wohl bald folgen. Grund dafür ist jedoch nicht etwa ein finanzieller Verlust, sondern ein Konflikt innerhalb der Firmenführung. Genauer gesagt ein Konflikt der amerikanischen Firmenleitung mit der koreanischen Firma Kasan , die seit letzten Jahr eine Mehrheit der Aktien besitzt. welche die Amerikaner vor kurzem zurückerwerben wollten. Anscheinend hat das Kasan als Vertrauensbruch gesehen und nun darauf geantwortet. Wie es mit Jazz und vor allem den erwarteten Voodoo2-Boards (Renegade) weitergeht, bleibt abzuwarten. Eine offizielle Stellungnahme gibt es übrigens noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  2. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  3. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
Facebook
Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

  1. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
  2. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit
  3. Weitergabe von Metadaten Whatsapp widerspricht Datenschutzbeauftragtem Kelber

    •  /