• IT-Karriere:
  • Services:

Deutsche Telekom legt 1997 kräftig zu

Artikel veröffentlicht am ,

Die Deutsche Telekom AG hat im vergangenen Jahr weiter kräftig zugelegt: Der Konzernumsatz stieg um mehr als sieben Prozent auf 67,6 Milliarden Mark. Vor Steuern konnte ein Ergebnis von 7,2 Milliarden Mark erzielt werden. Nach Steuern verbleibt ein Konzernüberschuß von 3,3 Milliarden Mark - fast 90 Prozent mehr als 1996. Diese Zahlen stellten heute der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom, Dr. Ron Sommer und Finanzvorstand Dr. Joachim Kröske im Rahmen der Bilanzpressekonferenz in Bonn vor. "Wir haben im vergangenen Geschäftsjahr die erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens Deutsche Telekom weiter fortschreiben können", betonte Sommer. "Wir werden - wie geplant - der Hauptversammlung vorschlagen, eine Dividende in Höhe von 1,20 Mark an die Aktionäre auszuschütten".
Nach wie vor leistet die Festnetzkommunikation den größten Umsatzbeitrag im Konzern, der um 6,6 Prozent auf 50,5 Milliarden gesteigert werden konnte. Maßgeblich verantwortlich hierfür war der Telefonnetzdienst, der von einem starken Zuwachs der ISDN-Kanäle und des Verkehrsaufkommens profitierte. Die Zahl der ISDN-Kanäle stieg bis zum Jahresende 1997 um mehr als 40 Prozent auf 7,3 Millionen. Der Umsatz aus der Mobilkommunikation stieg um 19 Prozent. Mit einer Umsatzsteigerung von knapp neun Prozent entwickelte sich auch der Bereich Datenkommunikation und Systemlösungen deutlich positiv.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,29€
  2. 18,49€
  3. 11€

Folgen Sie uns
       


E-Book-Reader Pocketbook Color im Test

Das Pocketbook Color ist der erste E-Book-Reader mit einem Farbbildschirm. Wir haben uns das Gerät angeschaut.

E-Book-Reader Pocketbook Color im Test Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


      •  /