Abo
  • Services:

RealNetworks und Live Picture kooperieren

Artikel veröffentlicht am ,

RealNetworks und Live Picture haben heute im Rahmen der RealNetworks Conference in Kalifornien gemeinsam eine neue Technik vorgestellt, die es ermöglicht, im Internet Bilder von hoher Auflösung mit Audio-Dateien zu synchronisieren. Live Picture ist einer der führenden Hersteller für die Präsentation hochauflösender Bilder im Internet, RealNetworks ist bekannt im Bereich der live Audio/Video-Streaming-Technik und durch den RealAudio Player. Durch die Kooperation der Hersteller wird die neue SmartStream-Technik von RealNetworks im Live Picture Image Server eingesetzt, um die Qualität der Bilder automatisch den zur Verfügung stehenden Bandbreiten anzupassen. Im ebenfalls heute neu vorgestellten RealSystem G2 findet Live Pictures Image-Server-Technik Platz.
Produkte, Landschaften und sonstige Motive können in hoher Auflösung und dank Panoramadarstellung "dreidimensional" präsentiert, sowie durch das Anklicken von "Hotspots" vom Betrachter beeinflußt werden. Gleichzeitig kann das Dargestelle mit Sprache und Tönen ergänzt bzw. erläutert oder musikalisch untermalt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /