Abo
  • Services:

Kostenlose E-Commerce-Lösung

Artikel veröffentlicht am ,

Der Berliner Internet-Dienstleister DEU.NET bietet einen kostenlosen E-Commerce-Einstieg an. Alle Kunden haben die Möglichkeit kostenlos den Verkauf von Waren über das Internet zu testen. Der Micro-Shop - wie die Online-Shopping-Software von DEU.NET heißt - bietet vor allem kleinen und mittleren Unternehmen die Möglichkeit ohne Programmierkenntnisse in die Welt des E-Commerce einzusteigen. Die Pflege des Warenangebotes und die Festlegung der Zahlungsarten wurden nach Angaben der Firma so einfach wie möglich gestaltet.
Eingehende Bestellungen werden sofort per E-Mail an den Shop-Inhaber weitergeleitet. Unter http://www.deu.net/shop/ wird ein Demo der Software zur Verfügung gestellt.
Alle gebräuchlichen Versand- und Zahlungsarten in Deutschland - wie beispielsweise Lastschrift, Nachnahme oder UPS sind möglich. Über die paßwortgeschützte Online-Wartungsseite http://www.deu.net/shop/bestell-wartung.hts können diese Parameter individuell angepaßt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /