Abo
  • Services:

Symantec entdeckt Notebookbesitzer

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einer ganz neue Serie von Softwareprodukten will Symantec die mobilen Computerbenutzer als Kunden gewinnen. Die Norton Mobile Essentials sind das erste Produkt dieser Serie und bestehen aus folgenden Komponenten:

  • Norton Before You Go: Virenscanner, Festplatten- check und Backup-Tool.
  • Norton Location Controller: Anpassung sämtlicher Voreinstellungen an lokale Begebenheiten, z.B. Anpassung der Landesvorwahl beim Einwählen.
  • Norton Connection Doctor: Falls eine Modem-Verbindung dennoch nicht zustande kommt, dann versucht dieses Tool den Grund dafür zu finden und gibt Tips zur Lösung des Problems.
  • Digital-Serviceteams: Falls alle Stricke oder Verbindungen reißen und nichts mehr funktioniert, dann gibt es noch eine Notfall-Callingcard in jedem Paket. Softwarespezialisten der Firma Digital, die auf 200 Softwareanwendungen trainiert sind und rund um die Uhr zur Verfügung stehen, sollen auch die kniffeligsten Fragen beantworten können. Die ersten 30 Minuten Unterstützung sind kostenlos, über die weiteren Kosten hat Symantec noch nichts verlauten lassen.
Die Software soll ab Ende Mai auf den Markt kommen, eine Betaversion soll ab Mitte Mai auf der Norton Mobile Essentials Webseite zum Download zur Verfügung stehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  2. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)
  3. 12,49€
  4. 219€ + Versand (Vergleichspreis 251€)

Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /